Familienaktivwoche Gardasee

Gardasee, Torbole (Italien)

Eure KUF-Expertin

Martina Berscheid

Martina Berscheid

Tel: +49 (0)221 - 47 44 15 25
Mo - Fr 9-18 Uhr

Abenteuerlustige Familien gesucht!

Ein Brief eurer Kids an Oma und Opa zu Hause wird wohl in etwa so klingen:

"Hallo ihr zwei,

unser Urlaub hier am Gardasee ist einfach nur toll! Jeden Tag steht etwas neues Spannendes auf dem Programm und wir haben einen Riesenspaß! Es ging hoch hinaus beim Klettern und es wurde richtig Nass, als wir durch einen Fluss gewandert sind. Wir haben alle eine Weste und einen Neoprenanzug bekommen und dann ging es mit einem Guide durch das Wasser. Wir mussten über alle Hindernisse, ob Gestrüpp oder Steine, die im Fluss lagen, klettern oder uns anders fortbewegen. Ich hab mich gefühlt, wie auf einer Expedition im Amazonas. Ihr hättet hier auch euren Spaß! Und auch Mama und Papa gefällt es super. Sie haben genauso viel Spaß wie wir Kids und schwärmen vom Hotel, in dem wir schlafen. Nicht nur, dass die Zimmer gemütlich sind und das Essen lecker, sondern es gibt hier auch super viel zu entdecken. Es gibt einen großen Pool und eine Kinderanimation, wo wir schon viele neue Freunde kennengelernt haben.

Jetzt muss ich aber mal zum Schluss kommen, Papa will Essen und wenn ich so drüber nachdenke, habe ich auch ganz schön Hunger. Es gibt wie jeden Abend ein leckeres Menü mit mehreren Gängen, yammi!

Bis bald,

Leo"

Highlights

  • Übernachtungen im Hotel oder auf dem Campingplatz
  • Viele Freizeitmöglichkeiten in direkter Umgebung
  • Den Gardasee direkt vor der Tür
  • Persönliche Toureninformation und professionelle Guides

So läuft euer Abenteuer ab

Zusammen mit unserem Partner Euroaktiv wird Italien unsicher gemacht! Nach eurer individuellen Anreise an den Gardasee und der Ankunft im Hotel oder auf dem Campingplatz erhaltet ihr alle Toureninformationen, damit ihr sofort voller Vorfreude auf die Urlaubstage seid.

Nach der ersten Nacht erwartet euch heute eine Erkundungstour mit dem Fahrrad. Abseits der normalen Straßen fahrt ihr mit einem erfahrenen Guide entlang von Schotterwegen durch die schöne Region. Jederzeit könnt ihr Stopps einlegen, um original italienisches Eis oder eine leckere Pizza zu essen.

An Tag drei geht es hoch hinaus! Da der Gardasee ein Paradies für Kletterer ist, dürft auch ihr euch mit dem Klettern vertraut machen und könnt testen, ob in euch ein verborgenes Talent schlummert.

Wenn euch das Klettern nicht sonderlich gelegen hat, dann dürft ihr an Tag vier auf dem Boden, beziehungsweise im Wasser bleiben. Ausgestattet mit Neoprenanzug und Schwimmweste wandert ihr durch das Wasser und müsst dabei alle Hindernisse überwinden, die euch im Weg stehen. Wer möchte schon außen rumgehen und einen Umweg in Kauf nehmen, wenn es auch auf direktem Wege geht.

Der fünfte Tag steht euch ganz frei zur Verfügung und so dürft ihr selbst entscheiden, ob ihr euch am Gardasee entspannen möchtet oder doch weiterhin auf der Suche nach Action seid. Wenn ihr die Füße nicht lange still halten könnt, versucht es doch mal mit Stand-Up-Paddling auf dem Gardasee: Hier braucht ihr Konzentration, Körperbeherrschung und vor allem Ehrgeiz, denn es kann sein, dass ihr öfters im Wasser landet.

Nach einem schönen Tag, der individuell von euch geplant werden kann, wartet am Tag darauf aber wieder ein geplantes, spannendes Programm: Beim Ferrata geht es in luftige Höhen und ihr habt einen tollen Ausblick. Ferrata heißt übersetzt nämlich "Klettersteig" und so macht ihr euch auf in neue Gefilde und erkundet die Region, mit Helm und Gurt gesichert, an eisernen Leitern entlang eines Berges nach oben.

Nach Nervenkitzel am Hang wartet an Tag sieben aufregendes Canyoning. Ihr folgt dem Fluss durch die tiefen Schluchten, in dem ihr rutscht, springt und planscht. So ist Spaß im kühlen Nass für die ganze Familie vorprogrammiert.

Der nächste Tag ist planmäßig der letzte und so heißt es Abschied nehmen vom Gardasee und den vielen Freizeitmöglichkeiten. Wenn ihr glaubt, dass euch ein weiterer Tag gut tut, dann verlängert euren Aufenthalt einfach um einen Tag und segelt mit einem Katamaran über den Gardasee oder besucht das Gardaland, den großen Freizeitpark mit seinen vielen Attraktionen für Groß und Klein.
 
Lage Familienaktivwoche Gardasee

Hier erholt ihr euch nach aufregenden Tagen

Ihr habt die Wahl zwischen dem Club Hotel La Vela in Torbole, dem Hotel Pace in Arco und dem Campingplatz "Camping Zoo". Im Club Hotel La Vela erwarten euch gemütliche Familienzimmer oder Ferienwohnungen, die Platz für die ganze Familie bieten. Neben dem Schlafzimmer mit gemütlichem Doppelbett bieten euch die Unterkünfte einen Wohnbereich mit einer Schlafcouch und einem Etagenbett. Jeden Morgen erwartet euch ein reichhaltiges Frühstück, damit die ganze Familie bestens gestärkt in den Tag starten kann. Die Anlage des Hotels verfügt über einen großen Pool samt Kinderbecken und einen riesigen Spielplatz. Und wenn ihr es mal nicht schaffen solltet, eure Kinder zu unterhalten, dann gibt es auch noch einen lustigen Kids-Club, in dem alle Kinder von vier bis zwölf Jahre bestens aufgehoben sind und mit neuen Freunden spielen, basteln und viele andere tolle Aktivitäten erleben können. Wenn ihr neben den fest eingeplanten Abenteuern des Urlaubs noch Lust habt, weitere Dinge zu erleben, dann erwarten euch in der Nähe des Hotels auch noch Windsurfen, Segeln, Tennis und Reiten. Bei allen Möglichkeiten habt ihr die Chance, neben dem selbstständigen Ausprobieren auch Kurse gegen Gebühr für alle Stufen, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen, in Anspruch zu nehmen.  

Oder wie wäre es mit einem Aufenthalt im Hotel Pace in Arco? Das 3-Sterne-Haus empfängt euch direkt im historischen Zentrum von Arco. Auch der Gardasee ist von hier aus nur wenige Kilometer entfernt. Den Treffpunkt der täglichen Aktivitäten erreicht man vom Hotel aus nach einem rund 15-minütigen Spaziergang. Aber nicht nur die Umgebung weiß zu überzeugen, auch das Hotel selbst hat natürlich einiges zu bieten. Nicht zuletzt die modernen Zimmer werden euch gefallen, diese sind mit einer Klimaanlage, einem Fernseher und kostenfreiem WLAN ausgestattet. Außerdem findet ihr hier natürlich ein Badezimmer mit Dusche und WC. Im Erdgeschoss des Hauses werdet ihr freundlich im Restaurant & Pizzeria Pace empfangen.

Beim Camping habt ihr zwar kein Frühstück inklusive, jedoch erwartet euch einmal am Abend ein Barbecue am Fluss, eine Pizza- und Pasta-Party. So erwartet euch auch hier eine große Auswahl an kulinarischer Vielfalt. Der Campingplatz, der von den grünen Bergen des Trentinos und der schönen Natur umgeben ist, hält nicht nur geräumige Zelte für euch bereit, sondern bietet euch auch einen Swimmingpool mit Terrasse zum Sonnenbaden, den Fluss Sacra zum Abkühlen und weitere tolle Möglichkeiten, eure Zeit zu verbringen. So könnt ihr die Kletterwand erklimmen, den Spielplatz auf den Kopf stellen oder den Kids-Club erkunden, wo sicherlich neue Freundschaften geknüpft werden. 

Termine für Saison 1:

10.03.2018 bis 27.04.2018
29.09.2018 bis 23.10.2018

Preise 2018 in Saison 1

Preise pro Familie in Saison 1 (Kinder von 7 bis 14 Jahre)

2 Erw. (Hotel/Camping)
1.390 €/918 €
2 Erw.+1 Kind (Hotel/Camping)
1.855 €/1.377 €
2 Erw.+2 Kinder (Hotel/Camping)
2.320 €/1.836 €
1 Erw.+1 Kind (Hotel/Camping)
1.160 €/918 €
1 Erw.+2 Kinder (Hotel/Camping)
1.625 €/1.377 €

Zimmer anfragen

Termine für Saison 2:

28.04.2018 bis 22.06.2018
08.09.2018 bis 28.09.2018

Preise 2018 in Saison 2

Preise pro Familie in Saison 2 (Kinder von 7 bis 14 Jahre)

2 Erw. (Hotel/Camping)
1.590 €/918 €
2 Erw. 1 Kind (Hotel/Camping)
2.115 €/1.377 €
2 Erw.+2 Kinder (Hotel/Camping)
2.640 €/1.836 €
1 Erw.+1 Kind (Hotel/Camping)
1.320 €/918 €
1 Erw.+2 Kinder (Hotel/Camping)
1.845 €/1.377 €

Zimmer anfragen

Termine für Saison 3:

23.06.2018 bis 07.09.2018

Preise 2018 in Saison 3

Preise pro Familie in Saison 2 (Kinder von 7 bis 14 Jahre)

2 Erw. (Hotel/Camping)
1.790 €/978 €
2 Erw. 1 Kind (Hotel/Camping)
2.375 €/1.467 €
2 Erw.+2 Kinder (Hotel/Camping)
2.960 €/1.956 €
1 Erw.+1 Kind (Hotel/Camping)
1.480 €/978 €
1 Erw.+2 Kinder (Hotel/Camping)
2.065 €/1.467 €

Zimmer anfragen

Weitere Infos

Damit euer Urlaub unvergesslich wird und ihr euch um nichts kümmern müsst, sind folgende Annehmlichkeiten für euch inklusive:
  • 7 Übernachtungen (beim Hotel inklusive Frühstück)
  • Beim Camping warten ebenfalls kulinarische Highlights wie ein Barbecue am Fluss 
  • Bei Halbpension mind. 3-Gänge-Menü am Abend
  • Family Bike Experience mit Guide
  • Klettern inklusive Ausrüstung und Guide
  • Canyoning inklusive Guide und Ausrüstung (nur in Saison 2)
  • River Fun inklusive Ausrüstung und Guide (nur in Saison 2)
  • Family Ferrata inklusive Guide und Ausrüstung
  • Family Adventure Trekking inklusive Ausrüstung und Guide (nur in Saison 1)
  • Wald-Abenteuer Rio Luina inklusive Guide und Ausrüstung (nur in Saison 1)
  • Persönliche Toureninformation und ausführliche Reiseunterlagen

Das Mindestalter für diesen Urlaub beträgt sechs Jahre, damit auch sichergestellt werden kann, dass die Kids an den Aktivitäten teilnehmen können und einer unvergesslichen Zeit nichts mehr im Weg steht. 

Nicht im Preis inbegriffen sind die Mietbikes für Radtouren, die tägliche Anreise zu den Aktivitäten, die mit dem eigenen PKW rund 15 Minuten dauert, und das buchbare Zelt samt Isomatte für den Campingplatz. Des Weiteren müsst ihr natürlich auch eure An- und Abreise an den Gardasee zusätzlich zahlen. 

Je nach Saison können verschiedene Aktivitäten variieren und durch andere ersetzt werden. So gibt es statt dem River-Fun-Trekking durch den Fluss an Tag vier in Saison 1 ein Adventure Trekking, das im Trockenen bleibt und eine Schatzsuche beinhaltet. An Tag sieben gibt es das Wald-Abenteuer mit einem spannenden Parcours statt dem Canyoning.

Eure Anreise könnt ihr individuell gestalten und so bleibt euch die Wahl überlassen, ob ihr mit dem eigenen Auto, dem Zug oder dem Flugzeug anreisen möchtet.

Für die Autoanreise stehen euch am Hotel und am Campingplatz kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Wenn ihr mit der Bahn anreist, fahrt ihr am besten nach Rovereto und von dort mit dem Bus in einer knappen halben Stunde nach Arco oder Torbole.

Mit dem Flugzeug solltet ihr Verona anfliegen und von dort mit Bus oder Bahn nach Torbole oder Arco fahren.
 

Und für den Nachwuchs?

Dass der Urlaub ein tolles Abenteuer für die Familie ist, wird spätestens deutlich, wenn ihr euch eure Tage genauer anschaut. Alle Aktivitäten sind bestens für Familien geeignet und bieten einen großen Spaß.

So dürfen sich Wasserratten auf das Canyoning und das Fluss-Trekking freuen, bei dem ihr stets von einem professionellen Guide betreut werdet, der euch einige nützliche Tipps mit auf den Weg gibt.

Für die Fahrradtour mietet ihr euch Räder, die es in allen Größen gibt, damit auch die kleinsten Radfahrer kein Problem haben, mit euch mitzuhalten.

Das Hotel sowie der Campingplatz sind ideal für Familien, gibt es doch in beiden Anlagen einen schönen Pool, in dem die Kids planschen können. Sonst gibt es Spielplätze und vieles mehr, damit euer Nachwuchs stets bei bester Laune ist.

Auch die Familienzimmer und Ferienwohnungen im Hotel sind ein perfekter Rückzugsort für alle Familien, die nach spannenden Tagen ein wenig Ruhe suchen; und dass Camping ein aufregendes Abenteuer für Kinder ist, das ist schon länger bekannt.
 

Hotel anfragen